Sprache auswählen  english version


Konzertorgel im Konzertsaal des neu erbauten Hauses der Künste in Budapest

Neue Philharmonie, Budapest

92 Register

5 Manuale

Fertigstellung 2006

Die klanglichen und technischen Dimensionen dieses fünfmanualigen Insruments stellen nicht nur in der neueren Orgelgeschichte Ungarns ein Novum dar. Auch für unsere Orgelbauwerkstätte war dieses Instrument eine große Herausforderung. Tradiertes Handwerk mit exzellent zu spielenden mechanischen Tontrakturen steht hier neben innovativer Technik bei der Registeranlage. Klanglich vereint die Konzertorgel die besten Aspekte des deutschen und französischen romantischen Orgelbaus. Diese werden durch eher barocke Klangelemente ergänzt. Sie ist also keine Stilkopie sondern eine selbstbewußte Synthese unterschiedlicher Musikepochen.

TECHNISCHE DETAILS

Technische Details

DISPOSITION

Disposition